Fanclub

SEIT 1997


Schon lange Sprachen die Gebrüder Schawalder über die Gründung eines HCD Fan-Clubs im Rheintal. Viele Spiele wurden besucht und immer und überall traf man Gesichter aus dem Rheintal an! So, jetzt muss doch mal was gehen. Immer mit halb leeren Autos nach Davos zu fahren konnte es auf Dauer nicht sein. Also wurden ein paar „Rheintaler“ kontaktiert und nach vielen Gesprächen wagte man den Schritt zur Gründung eines Vereins. Der HCD-Fan-Club Sektion Rheintal war geboren! Am 08. Juli 1997 war die Gründungsversammlung in Kriessern. Als erster Präsident amtete Daniel Schawalder, ihm standen 7 Vorstandsmitglieder zur Seite. Das primäre Ziel war es, die Spiele gemeinsam zu besuchen, Autos zu füllen. Eine einzige Carfahrt wollte man organisieren, hoffte auf die Fans aus der Region. Es kam alles anders. Wir wurden komplett überrumpelt! Ende Jahr sollte dann der Fan-Club 118 Mitglieder haben. 19 Carfahrten wurden organisiert, davon 4 x mit 2 Cars! Auch entschied man sich, in einheitlichem Tenü aufzutreten. Mit total 80 verkauften Pullovern der Sektion machten wir auf uns aufmerksam. Bereits ein Jahr später wurde das Fan-Club Logo aus dem Boden gestampft. Eine Clubfahne wurde angeschafft und am 02. Januar 1999 im Davoser Eispalast dem Publikum das erste Mal präsentiert. Der Boom setzt sich fort, 146 Mitglieder zählte der Verein bereits in seinem 2. Jahr! Fan-Caps mit wählbarem eigenem Namen wurden angeschafft und die ersten Mitgliederausweise gedruckt. Ab der Saison 1999/2000 löste sich der Verein vom Hauptfanclub in Davos. Fortan hiess man nur „HCD-Fan-Club Rheintal“. Zum ersten Mal erscheint das Bulletin „s shut out“. Ebenfalls fand die erste Grillparty statt. 

Die perfekte Vorarbeit der Gründungsmitglieder konnte der zweite Präsident Rico Schawalder weiterführen. Das Bulletin erschien zum Teil 3 mal pro Saison mit vielen Interessanten Geschichten. Auch die Grillparty wurde zur Tradition und geht nun jedes Jahr über die Bühne. Die Mitgliederzahl hielt man bis auf zwei Saisons immer über 100. So konnte man auch weiterhin die Cars mit Rheintalern füllen um so die Matche in Davos oder auch Auswärts zu besuchen. 

Auch mit dem dritten Präsidenten Remo Pinchera werden weiterhin Carfahrten organisiert und seit zwei Jahren fährt an jedes Heimspiel ein Kleinbus. Nach all den Jahren ist der Fanclub Rheintal nach wie vor sehr präsent in der Ostkurve und wir können mit Stolz sagen das es ein sehr Familiärer Fanclub für Jung und Alt ist. 

Ziele
• Miteinander Spiele vom HCD besuchen
• Den HCD zu Hause und Auswärts unterstützen

Aktivitäten
• Grillparty
• Sommerfest
• gemeinsame Car- und Kleinbusfahrten
• Teilnahme an verschiedenen Fanclubgrümpis (Eishockey, Fussball, Unihockey)